MELANI: Schweizer Klein- und Mittelunternehmen sind bedroht Admin
Jedermann kann MELANI nutzen
MELANI ist die Melde- und Analysestelle Informationssicherung des Bundes. Die Computer- und Internetnutzer sowie insbesondere die kleineren und mittleren Unternehmen können sich dort über die Gefahren und notwendigen Massnahmen im Umgang mit den Informations- und Kommunikations-
technologien informieren. In halbjährlichen Berichten werden die Tendenzen und Entwicklungen weltweit und in der Schweiz aufgezeigt. Jedermann ist aufgerufen, mit einem einfachen Online-Meldeformular die selbst erlebten oder beobachteten Vorfälle zu melden. „Die Meldung von Fällen hilft MELANI, Trends im Internet zu erkennen und entsprechende Gegenmassnahmen zu treffen“, wird der dringende Aufruf zur Mithilfe begründet.

Bedrohungen lauern überall
Der unlängst erschienene siebzehnte MELANI-Halbjahresbericht „Informationssicherung - Lage in der Schweiz und international“ erläutert die gegenwärtigen und zukünftigen informationstechnologischen Gefahren. Besonders erwähnt sind die vielfältigen Bedrohungen für Schweizer Klein- und Mittelunternehmen.

Lesen Sie die Medieninformation „DDoS-Angriffe - Massive Zunahme auch in der Schweiz“ sowie den MELANI-Halbjahresbericht 2013/I „Informationssicherung - Lage in der Schweiz und international“ 
 




Kommentare sind geschlossen.
Kommentar