X

META10 | News

 

Secure Cloud E-News

 

Archive by tag: MicrosoftReturn
Microsoft hat wie schon lange angekündigt am Dienstag, 14. Januar 2020, den offiziellen Support für das Computerbetriebssystem Windows 7 sowie die Server-Betriebssysteme Microsoft Server 2008 und 2008 R2 eingestellt. Das hat Folgen: Entfallen die Sicherheitpatchs, werden Sicherheitslücken nicht mehr geschlossen. Hacker können daher künftige Schwachstellen von Windows 7 leicht ausnützen und in das System eindringen. Privatanwender und Unternehmen setzen damit beim Einsatz des veralteten Betriebss...
weiterlesen
Der Webdienst «Skype for Business Online» wird am 31. Juli 2021 eingestellt, hat Microsoft unlängst mitgeteilt. Die Privatversionen von Skype und die Skype for Business Server für Geschäftskunden sind zwar davon nicht betroffen. Aber Microsofts Marschroute scheint klar zu sein: Die in «Office 365» integrierte cloudbasierte Teamarbeitslösung «Microsoft Teams» soll Skype for Business» mittel- bis langfristig ersetzen. Mit META10 können Klein- und Mittelunternehmen alle Funktionen von «Microsoft Te...
weiterlesen
Microsoft hat sich verpflichtet, zehn Jahre Produktsupport für Windows 7 bereitzustellen. Windows 7 wurde am 22. Oktober 2009 veröffentlicht. Deshalb wird Microsoft den Support für Windows 7 am 14. Januar 2020 einstellen. Microsoft empfiehlt den Windows 7-Nutzerinnen und -Nutzern vor Januar 2020 auf Windows 10 zu wechseln. Der Support für Windows Server 2008 und 2008 R2 endet ebenfalls am 14. Januar 2020. In beiden Fällen bietet META10 einen sicheren Übergang im Rahmen einer «Secure Cloud»-Lösun...
weiterlesen
Weltweit laufen neun von zehn Computern mit dem Windows-Betriebssystem von Microsoft. Das zeigt: Die Mac-Computer von Apple sind schon rein von der Anzahl her etwas Exklusives. Fragt sich, welches die hauptsächlichen Für und Wider von Windows-Computern auf der einen und von Mac-Computern auf der anderen Seite sind. Wir geben die Antwort.
weiterlesen
Skype for Business bietet den Unternehmen aller Grössenordnungen die elegante Möglichkeit, mit internen und externen Teilnehmern Audio-, Video- und Webkonferenzen zu organisieren. Geboten werden dabei mannigfaltige Funktionen wie Planungshilfe, Notizen, Desktopfreigabe, Dateiuploads oder Chats. Die umfassende Besprechungslösung ist heute in Office 365 Business Premium als Microsoft Teams-Dienst enthalten.
weiterlesen
OneNote ist das kostenlose digitale Notizbuch von Microsoft, mit dem man auf allen mobilen Geräten Notizen in jeder Form festhalten, ordnen und über die Cloud-Anwendung OneDrive synchronisieren und teilen kann. Ideen lassen sich spontan oder durchdacht festhalten. Anschliessend lassen sich die Notizen von jedem beliebigen synchronisierten Gerät per Tastatur, Textmarker oder Stift überarbeiten und in den Office-Programmen weiterverwenden.
weiterlesen
Microsoft ermöglicht mit der Anwendung «Remotedesktop», seinen Computer oder sein Laptop von Ferne mit dem Tablet oder dem Smartphone zu bedienen. Man kann dabei von überallher so arbeiten, als würde man direkt vor dem Computer oder dem Laptop sitzen. Alles ist bedienerfreundlich durchdacht und ziemlich einfach. Lesen Sie, wie es geht.
weiterlesen
Mit Microsoft OneDrive kann man von allen Endgeräten wie Desktops, Laptops, Smartphones oder Tablets die Daten in die Cloud hochladen, dort bearbeiten und für andere freigeben. Jedes mit einem Microsoft-Konto verbundene Gerät synchronisiert die Daten bei jedem Online-Kontakt. Man hat damit überall auf der Welt Zugriff auf die OneDrive-Daten, sofern man online ist.
weiterlesen
Microsoft Outlook, eines der Programme von Microsoft Office 2016, ermöglicht über die Cloud die E-Mails, Termine, Kontakte, Aufgabe und Notizen synchronisiert auf allen Endgeräten wie Desktops, Laptops, Smartphones oder Tablets zu verwalten. Das Programm ist einfach zu bedienen.
weiterlesen
Microsoft Office 2016 ist der direkte Nachfolger von Microsoft Office 2013 und Office für Mac 2011. Das Paket umfasst die Anwendungen Word, Excel, Power Point, OneNote und Outlook. Unter Windows kommen Publisher und Access dazu. Office läuft mit vielen Verbesserungen bildschirmangepasst auf Desktops, Laptops, Tablets und Smartphones. Alles in allem gilt: Ein Update auf Office 2016 lohnt sich.
weiterlesen
Seite 1 von 2 Erstezurück [1]