News von META10


Anwalt Michael Nonn: «Dank der Cloud können wir von überall her in gleicher Qualität arbeiten» Admin
Michael Nonn, 51-jährig (Bild), ist Anwalt und Notar beim St.Galler Standort des Schweizer Anwaltszusammenschlusses SwissLegal-Gruppe https://www.swisslegal.ch. Der Präsident des St. Galler Anwaltsverbands und Spezialist für Erbrecht sowie weiteren Tätigkeitsschwerpunkten im Handels- und Vertragsrecht sowie Beurkundungs- und Wirtschaftsstrafrecht ist an seinem Standort verantwortlich für die Informationstechnologie. In dieser Eigenschaft hat er die Evaluation und die Implementation des Cloud Computing bei SwissLegal asg.advocati® geleitet. Im Gespräch mit den «META10-E-News» gibt er darüber Auskunft, welches in der Schweizer Anwaltsbranche die grössten Herausforderungen generell und speziell im Bereich der Informationstechnologie sind und wie diese bewältigt werden können. Lesen Sie die Antworten von Michael Nonn auf unsere Fragen.

Save-the-date: Informationsanlässe von META10 im Jahr 2018 Admin
META10 revolutioniert seit vielen Jahren die Art und Weise, wie Unternehmen die Informatik betreiben und bezahlen. Angesprochen sind namentlich Dienstleister wie Anwälte, Treuhänder, Unternehmensberater aller Art, Unternehmen aus Finanzen, Versicherungen, Immobilien und Personalvermittlung. An sie richten sich denn auch die Informationsanlässe 2018. Reservieren Sie schon jetzt das passende Datum.

META10 ist an der IT-Messe «topsoft 2017» und lädt Sie dazu ein Admin
«Inspiring digital business» am Dienstag und Mittwoch, 29. und 30. August 2017: Besucher und Aussteller der topsoft Fachmesse 2017 in der Messe Zürich an der Wallisellenstrasse 49 dürfen sich auf ein neues Konzept freuen, welches die inspirierenden Möglichketen des digitalen Business ins Zentrum stellt. Während zwei Tagen verbindet die führende Schweizer IT-Messe als Business-Plattform Anwender und Anbieter und ermöglicht ein gezieltes Networking. META10 erwartet Sie in der Halle 5 am Stand 51c.

Cloud ist Schlüssel zur digitalen Zukunft der KMU Admin
In der Schweiz befinden sich nach wie vor viele kleine und mittlere Unternehmen in der Umbruchphase zur unabwendbaren Digitalisierung des Geschäfts. Das gilt namentlich für Dienstleister wie Anwälte, Treuhänder, Unternehmensberater aller Art, Unternehmen aus Finanzen, Versicherungen, Immobilien und Personalvermittlung. Gerade bei ihnen gilt: Das zeitgemässe Büro bewegt sich in die Cloud.

Kleinere und mittlere Unternehmen sollten auf umfassende Cloud-Lösung setzen Admin
„Infrastructure as a Service IaaS“, „Platform as a Service PaaS“ und „Software as a Service SaaS“ sind Vorstufen der zukunftsweisenden IT-Industrialisierung in der Cloud. Es lohnt sich für die Zukunft seines Unternehmens, auf die höchste Stufe der IT-Industrialisierung zu setzen.

KMU können die höchste Stufe der IT-Industrialisierung erreichen Admin
Höchste Stufe der IT-Industrialisierung: Die gesamte Informatik des Klein- und Mittelunternehmens KMU wird in der Cloud betrieben und dort gewartet. Alle branchenspezifischen Bedürfnisse des Unternehmens werden befriedigt. Ergebnis: Höhere Qualität und tiefere Kosten der Informationstechnologie (IT).

Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI des Bundes: Sicherheitslücken ernst nehmen! Admin
Im unlängst veröffentlichten 22. Halbjahresbericht der Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI des Bundes wird gewarnt: Sicherheitslücken spielen bei den vielen erfolgreichen Cyberattacken eine grosse Rolle. Das kann rasch mal ins Geld gehen. Ergo: Vor allem die Klein- und Mittelunternehmen KMU sollten die IT-Sicherheit ernst nehmen.

Weckruf für die KMU: Strategie «Digitale Schweiz» des Bundesrats Admin
Für den zukünftigen Erfolg der Schweiz ist zentral, dass alle Beteiligten die Chancen der Digitalisierung nutzen. Das ist eine Kernaussage des Bundesrats bei der Präsentation seiner Strategie «Digitale Schweiz» am 20. April 2016. Im Bereich der Wirtschaft ist es namentlich ein Weckruf für die Klein- und Mittelunternehmen KMU. Diese können nur überleben, wenn sie sich den Erfordernissen der digitalen Welt und der «Industrie 4.0» konsequent anpassen.

«Dank des Cloud Computing kann ich mich voll dem Kerngeschäft widmen» Admin
Reto Zollinger, 38-jährig, Inhaber und Geschäftsführer der noch jungen Adatta Immobilien AG, Zug, ist auf Immobilientransaktionen für institutionelle Anleger spezialisiert. Der Betriebsökonom FH und Master in Real Estate Management des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug IFZ der Hochschule Luzern war vor der Gründung seines eigenen Unternehmens über zehn Jahre bei namhaften Adressen im Immobilienbereich tätig. Als kosten- und erfolgsorientierter Startup-Unternehmer hat er sich für eine Cloud Computing Lösung entschieden. Lesen Sie seine Begründung dafür.

Bundesgericht sagt klar und deutlich: Mit einem eingescannten Dokument lässt sich die Echtheit einer Unterschrift nicht beweisen Admin
Frage von K. G. in B.: «Wir sind ein kleineres Dienstleistungsunternehmen und betreiben unsere Informationstechnologie erfolgreich in der Cloud. In der letzten Geschäftssitzung fragten wir uns: Ist es möglich mit einem bei der elektronischen Archivierung eingescannten Dokument die Echtheit einer Unterschrift zu beweisen?»