News von META10


Ein Update auf Microsoft Office 2016 lohnt sich Admin
Microsoft Office 2016 ist der direkte Nachfolger von Microsoft Office 2013 und Office für Mac 2011. Das Paket umfasst die Anwendungen Word, Excel, Power Point, OneNote und Outlook. Unter Windows kommen Publisher und Access dazu. Office läuft mit vielen Verbesserungen bildschirmangepasst auf Desktops, Laptops, Tablets und Smartphones. Alles in allem gilt: Ein Update auf Office 2016 lohnt sich.

Vormarsch von Windows 10 unterstreicht den Siegeszug des Cloud-Computing Admin
Der globale Vormarsch des Betriebssystems Windows 10 von Microsoft unterstreicht: Die Cloud-Skeptiker sind in der Defensive. Denn Windows 10 ist eng mit der Microsoft-Cloud verzahnt. Zudem gewährt der Servicevertrag des Betriebssystems einen freigiebigen Umgang mit den Nutzerdaten. Für kleinere und mittlere Unternehmen bedeutet das: Wenn das Cloud-Computing schon unaufhaltsam ist, sollte eine Cloud-Lösung mit einem sicheren Umgang der Daten in der Schweiz gewählt werden.

Sind Sie vorbereitet auf das Supportende für Windows Server 2003 am 14. Juli 2015 Admin
Am 14. Juli 2015 beendet Microsoft den Support für den Windows Server 2003, welcher Schätzungen nach noch auf Millionen von Servern ausgeführt wird.

OneDrive von Microsoft ist die bessere Alternative zu Dropbox Admin
Microsoft OneDrive ehemals Microsoft SkyDrive, ist der Online-Datenspeicherungs-Dienst von Microsoft. Der Dienst ist im Jahr 2007 von Microsoft unter dem Namen Windows Live Folders in den Vereinigten Staaten gestartet worden und heisst erst seit dem 19. Februar 2014 OneDrive. Durch die Integration der Webversionen von Word und Excel im OneDrive ist es möglich, die Office-Dateien von allen Geräten aus zu nutzen und zu bearbeiten. OneDrive ist deshalb für Microsoft Office-Anwender die bessere Alternative zu Dropbox oder anderen Cloudspeichern.

Windows XP Systeme auswechseln Admin
Microsoft lässt die Windows-XP-Nutzer auch nach dem 8. April nicht völlig im Regen stehen. Um den Abschied zu erleichtern, dichtet es das Uralt-Betriebssystem noch bis Juli 2015 notdürftig ab. Trotzdem leben seine Nutzer schon jetzt gefährlich.

Fernsteuerung von Windows Computern mit kostenloser Remote Desktop App von Microsoft Admin
Fernzugriff auf den PC mit Mac, iPhone und iPad sowie mit Smartphones und Tablets mit dem Betriebssystem Android.