News von META10


„Ich setze nur auf wertschaffende Geschäftsstrategien“ Admin
Daniel Imesch, 44-jährig, führt als Verwaltungsratspräsident und Geschäftsführer über die Financial Aspects Holding AG, Zug, mehrere Finanzdienstleistungsunternehmen in der Schweiz und in Frankreich. Das Netzwerk umfasst mehr als 200 Beraterinnen und Berater und mehr als 20 Mitarbeitende im Servicecenter. Der Sohn einer Hotelierfamilie im Walliser Mattertal hat das Versicherungsgeschäft von der Pike auf gelernt. Nach der Lehrzeit hat er bei Versicherern wie Mobiliar und Elvia&Allianz Suisse verschiedene Positionen eingenommen. Sein Urteil über das Cloud-Computing: „Über die Cloud erreichen kleinere Unternehmen ein Sicherheitsniveau, das mit lokalen IT-Lösungen kaum machbar wäre.“

„Wir vertrauen unsere sensiblen Daten einem Profi an“ Admin
Daniele Simone, 49-jährig, ist seit 1989 im Versicherungsgeschäft und seit 2007 Geschäftsführer und Partner der Bucher & Strauss Versicherungen AG. Dieses vor mehr als 30 Jahren gegründete Unternehmen berät private und institutionelle Kunden in Versicherung und Vorsorge. Das Schwergewicht liegt auf Praxen und Unternehmen im Medizinalbereich. „Wir müssen in der Lage sein, unsere Kunden jederzeit von überall her zu informieren und zu bedienen“, sagt Daniele Simone. Lesen Sie seine Antworten auf sechs Fragen.

„Die Informationstechnologie überlassen wir lieber den Profis“ Admin
Michel Meier, 29-jährig, ist Geschäftsführer der Meier&Partner Versicherungstreuhand AG in Küsnacht. Das wachsende Unternehmen mit derzeit zehn Mitarbeitenden zählt mehr als 1000 Klein- und Mittelunternehmen zu seinem Kundenkreis. „Schuster bleib bei deinen Leisten“, ist das Motto des diplomierten Versicherungswirtschafters Höhere Fachschule. Deshalb setzt er im Bereich der Informationstechnologie auf das Cloud-Computing. Was das bringt, lesen Sie im Kurzinterview mit Michel Meier.

„Vorteile unserer Cloud-Lösung überwiegen die Sicherheitsrisiken“ Admin
Jonas Peyer, 40, ist Leiter des Weiterbildungsangebots und Verantwortlicher für die Informationstechnologie von ProArbeit in Zug. Diese nicht gewinnorientierte Dienstleisterin rund um den Arbeitsmarkt benötigt eine enorm flexible und zuverlässige IT-Infrastruktur. Das wird mit einer Cloud-Lösung abgedeckt. Lesen Sie die Antworten auf sechs Fragen an Jonas Peyer.

„Unsere Cloud-Lösung ist kostengünstig und sicher“ Admin
Milan Milic, 35-jährig, ist Inhaber und Geschäftsführer der Inkassolution GmbH, Cham. Das Unternehmen mit 27 Mitarbeitenden bietet in der Schweiz und weltweit schnelle, unkomplizierte und provisionslose Inkassoverfahren. Käufer im Verzug, die nicht überschuldet sind, sollen auch nach dem Inkasso womöglich Kunden bleiben.

„Wichtig ist, dass die Server für die Cloud in der Schweiz stehen“ Admin
Bruno Aeschlimann, 42-jährig, dipl. Treuhandexperte und Master in MWST (FH), Partner und Geschäftsleitungsmitglied der Acton Treuhand AG in Zug und Luzern sowie Präsident der Zuger Treuhändervereinigung ZTV, unterstreicht: „Mit der Cloud-Lösung gewinne ich Zeit, die ich für die Kunden und die Zukunft unseres Unternehmens einsetzen kann.“

„Die Kundenbindung erhöhen“ Admin
Armin Honauer, Inhaber der STS Treuhand&Beratung AG, Rotkreuz ZG, begründet an der META10-Infoveranstaltung „Cloud Computing für Treuhänder“ vom 21. Februar 2014, weshalb sein Unternehmen sich für die Cloud entschieden hat. Einer der Hauptvorteile: Mit den Kunden auf einer gemeinsamen Plattform zusammenarbeiten.

„Die Zukunft liegt in der Cloud“ Admin
Laut Roland Huber, 43-jährig, von „Roland Huber Consulting & Trust“, ist der gesicherte Datenzugriff von überall im Geschäftsalltag ein Muss. Das verlangt nach einer Cloud-Lösung. Weshalb? Lesen Sie das Interview mit dem Treuhänder.

Georges Fuhrer von Fintax: „Treuhänder sind von immer schnelleren gesetzlichen Veränderungen herausgefordert“ Admin
Georges Fuhrer vom Treuhandunternehmen Fintax Services GmbH, Möhlin, begründet, weshalb er sich im Bereich der Informationstechnologie für eine Cloud-Lösung entschieden hat.