X

 

 

Secure Cloud E-News

 

Archive by tag: RechtsfrageReturn
Die seit dem 25. Mai 2018 geltende neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) betrifft viele Schweizer Unternehmen, die personenbezogene Daten von natürlichen, in der EU-ansässigen Personen verarbeiten. Zudem soll das Schweizer Recht der DSGVO so rasch wie möglich angepasst werden. Deshalb muss man sich mit DSGVO-Begriffen auseinandersetzen wie zum Beispiel «Verbot mit Erlaubnisvorbehalt», «Vorfallreaktions-Management» («Incident Response Management»), «Rechenschaftspflicht», «Datenschutzma...
weiterlesen
Immer wieder wird die Frage gestellt, ob Berufsgeheimnisträger wie Ärzte oder Anwälte die Kundendaten einem Cloudanbieter anvertrauen dürfen, ohne sich strafbar zu machen. Was sagt das Gesetz dazu?
weiterlesen
Frage von O. N. in A.: «Laut dem Bundesgerichtsentscheid 9C_634/2014 vom 31. August 2015 kann in einem Streitfall die Echtheit einer Unterschrift mit einem eingescannten und dann elektronisch archivierten Dokument nicht nachgewiesen werden. Das gelingt nur mit dem papierenen Originaldokument. Was gilt denn bei der elektronischen Signatur: Ist diese gültig im Streitfall?»
weiterlesen
Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO orientiert die Unternehmen umfassend über die am 1. Januar 2016 in Kraft getretenen Änderungen in der Arbeitszeiterfassung. Demnach hat sich die Arbeitswelt in den vergangenen Jahrzehnten stark gewandelt. Viele berufliche Tätigkeiten zeichnen sich heute durch zeitliche und örtliche Flexibilität und eine grosse Selbständigkeit der Mitarbeitenden aus. Für einen Teil der Arbeitnehmenden erwies sich deshalb die bis Ende 2015 geltende Regelung als nicht mehr ...
weiterlesen
Frage von K. A. in B.: «Dauernd liest man Berichte über die raffinierten Aktionen von Cyberkriminellen. Opfer sind sowohl Unternehmen wie auch Private. Mein Versicherungsbroker sagt mir, man sollte heute das Cyberrisiko versichern. Was meinen Sie?» Es stimmt, weltweit werden laufend Daten entwendet.
weiterlesen
Frage von K. U., Unternehmer in Z.: «Wir evaluieren derzeit, ob wir uns für unsere Informationstechnologie wirklich für eine Cloudlösung entscheiden wollen. Bei der Diskussion darüber kam die Frage auf, welches eigentlich das grösste Risiko von Cloudlösungen ist. Was meinen Sie?»
weiterlesen
Erich Vogt von der Geschäftsführung der SignPool Group AG, Baar, hat an der META10-Veranstaltung «Secure Cloud für Treuhänder» die wichtigsten Grundsätze der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht und deren elektronische Umsetzung erläutert. Wer den Anlass verpasst hat: Am Mittwoch, 2. Dezember 2015, 16.00 Uhr, gibt es bei der META10, an der Haldenstrasse 5 in Baar eine Wiederholung.
weiterlesen
Am 1. Juli 2015 sind Änderungen der Schweizer Preisbekanntgabeverordnung in Kraft gesetzt worden. Betroffen sind Angebote namentlich über 0900-Nummern sowie die Mehrwertdienste über das Internet – nicht jedoch die herkömmlichen Onlineshops.
weiterlesen
Kleinere und mittlere Unternehmen (KMU) fühlen sich laut Umfragen von Hackerangriffen, Viren, Schadsoftware und Datenklau kaum übermässig bedroht. Doch sie wägen sich zu Unrecht in Sicherheit: Gerade weil viele kleinere und mittlere Unternehmen die Risiken mangelnder IT-Sicherheit unterschätzen und dadurch unzureichend geschützt sind, bilden sie ein attraktives Ziel für Cyberkriminelle. Deshalb hat die AXA Winterthur unlängst eine Cyberversicherung speziell für KMU lanciert.
weiterlesen
Dr. iur. René Huber (Bild), von 1999 bis 2014 Datenschutzbeauftragter des Kantons Zug und seit 1999 mit der Einzelfirma „Recht + Informatik“, Zürich, Berater von Unternehmen für Datenschutz und Datensicherheit sowie auch Referent an META10-Veranstaltungen, stellt fest: „In vielen KMU werden Geschäftsinformationen und die heikelsten Dokumente mit den sensibelsten Personendaten ungesichert per E-Mail verschickt.“ Lesen Sie im Interview mit Dr. René Huber, was das für Folgen haben kann und was ...
weiterlesen
Seite 1 von 3 Erstezurück [1]

 

 

Suchen Sie...

 

Kategorien

 

Tags