News von META10


Auch im 2016 stehen Ihnen wieder Fachexperten zur Seite Admin
Auch im kommenden Jahr stehen wieder spannende Vorträge und Informationsveranstaltungen zum Thema Cloud Computing bereit. Die Terminplanung 2016 steht bereits heute.

TeslaCrypt: Über Angriffe werden die Daten verschlüsselt, danach wird Lösegeld gefordert Admin
Zahlreiche Meldungen über die Schadsoftware TeslaCrypt an die Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI zeugen von einer steigenden Verbreitung dieser neuen Variante von erpresserischer Schadsoftware oder – in Englisch - «Ransomware».

«Die Zukunft gehört der IT-Industrialisierung» Admin
Andreas Merz, 50-jährig, Gründer und Geschäftsführer der META10 in Baar, unterstreicht im Gespräch mit den «Cloud E-News»: «Wir stellen den Klein- und Mittelunternehmen mit 1 bis über 200 Mitarbeitenden ihre bedürfnisgerechte informationstechnologische (IT) Infrastruktur in der Cloud in industrialisierter Form zur Verfügung. Das senkt dank der Skaleneffekte die Kosten. Zugleich profitieren die Nutzerinnen und Nutzer von einer hohen Sicherheit – und sie müssen sich nie mehr um die laufende IT-Wartung, zeitraubende Fehlerbehebungen, teure Investitionen in eine stets leistungsfähigere Hardware, Backups oder um die unentwegt erforderlichen Softwareupdates kümmern.»

Sexting, Mobbing, Internetsucht, ungenügend geschützte Computer, teure Apps, Abofallen Admin
Das Bundesamt für Kommunikation BAKOM hat zusammen mit weiteren Partnern von Bund und Kantonen sowie Pro Juventute Schweiz die Publikation "Geschichten aus dem Internet" veröffentlicht. Anhand von 15 Comic-Geschichten über Erlebnisse einer Familie im Internet soll die Bevölkerung für einen vernünftigen, sicherheitsbewussten Umgang mit den Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) sensibilisiert werden.

Änderung der Preisbekanntgabeverordnung: Kampf den Abonnementsfallen im Internet Admin
Am 1. Juli 2015 sind Änderungen der Schweizer Preisbekanntgabeverordnung in Kraft gesetzt worden. Betroffen sind Angebote namentlich über 0900-Nummern sowie die Mehrwertdienste über das Internet – nicht jedoch die herkömmlichen Onlineshops.

Weg mit dem Papier: Ab sofort die Mehrwertsteuer online abrechnen Admin
Alle Unternehmen können die Mehrwertsteuer ab sofort elektronisch abrechnen. Dieser weitere Schritt in Richtung E-Government soll den Kontakt zur Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV) vereinfachen.

Hackerangriff auf Appenzeller Käse: Viele Daten gestohlen, aber nicht das bekannteste Geheimrezept der Schweiz Admin
Die Fernsehsendung «Einstein» vom Schweizer Fernsehen hat am Donnerstag, 3. September 2015, im Rahmen des Themas «Cybercrime» über einen Hackerangriff auf die Geschäftsstelle des Appenzeller Käses berichtet. Nach hartnäckigem Widerstand gelang es, sensible Daten zu stehlen – aber nicht das Geheimrezept für den Appenzeller.

Neue Ära für die E-Rechnung in der Schweiz Admin
Das KMU-Portal des Staatssekretariats für Wirtschaft SECO kündigt für die Schweiz eine „Neue Ära für die E-Rechnung“ an. Der Grund: Ab dem 1. Januar 2016 müssen alle Lieferanten der Bundesverwaltung für Beschaffungen im Wert von über 5000 Franken die E-Rechnung benutzen. Wie die Bundesverwaltung verlangen immer mehr grosse Organisationen mit einem umfangreichen Rechnungsvolumen von ihren Geschäftspartnern die E-Rechnung.

Antipishing.ch: Neues Meldeportal gegen Phishing Admin
Phishing ist der Versuch, über gefälschte Webseiten, E-Mails oder Kurznachrichten an persönliche Daten eines Internet-Benutzers zu gelangen und damit Identitätsdiebstahl zu begehen. Ziel ist es, mit den erhaltenen Daten beispielsweise Kontoplünderung zu begehen. Um die Vielzahl der eingehenden Meldungen betreffend Phishing effizienter bearbeiten zu können, hat die Melde- und Analysestelle Informationssicherung MELANI eine Website aufgeschaltet, auf welcher vermeintliche Phishing Seiten gemeldet werden können.

Gespräch mit Dr. iur. René Huber: „Den E-Mail-Verkehr verschlüsseln!“ Admin
Dr. iur. René Huber (Bild), von 1999 bis 2014 Datenschutzbeauftragter des Kantons Zug und seit 1999 mit der Einzelfirma „Recht + Informatik“, Zürich, Berater von Unternehmen für Datenschutz und Datensicherheit sowie auch Referent an META10-Veranstaltungen, stellt fest: „In vielen KMU werden Geschäftsinformationen und die heikelsten Dokumente mit den sensibelsten Personendaten ungesichert per E-Mail verschickt.“ Lesen Sie im Interview mit Dr. René Huber, was das für Folgen haben kann und was die Unternehmen im geschäftlichen E-Mail-Verkehr unbedingt vorkehren sollten.